Parodontitis-Behandlung

Parodontitis ist eine Erkrankung Ihrer Zähne (laienhaft als „Parodontose“ bezeichnet).

Ab dem 35. Lebensjahr ist sie die häufigste Ursache für Zahnverlust. Über 90% leiden an einer Form dieser Zahnbetterkrankung.

Was versteht man unter einer Parodontitis?

Die Parodontitis wird durch eine bakterielle Infektion verursacht. Bakterien befinden sich in der Plaque. Die Plaque ist ein zäh anhaftender Biofilm auf der Zahnoberfläche. Diese Bakterien haben die Fähigkeit, sich unterhalb des Zahnfleischrandes festzusetzen. Es entstehen sogenannte Konkremente. Auf die bakteriellen Stoffwechselprodukte reagiert der Körper mit einer Abwehrreaktion. Das Ergebnis dieser Reaktion sind Zahnfleischbluten, Taschenbildung, Zahnfleischschwund und schließlich Lockerung bzw. Verlust der Zähne.

Chronische parodontale Erkrankungen sind schmerzlos. Sie werden von den Betroffenen nicht bemerkt.

Diese folgenden Anzeichen deuten darauf hin:

  • Mundgeruch
  • Zahnfleischbluten beim Putzen
  • gerötetes, geschwollenes oder empfindliches Zahnfleisch
  • oberhalb des Zahnfleischrandes im Mund sichtbare Plaque und Zahnstein
  • Zahnfleischrückgang
  • Beweglichkeit der Zähne

Sehr wichtig ist: Bei einer Parodontitis ist nicht nur das Zahnfleisch erkrankt, sondern der ganze Mensch. Vom erkrankten Zahnfleisch ausgehend dringen Bakterien in den Körper ein mit den bereits erwähnten gesundheitlichen Folgen.

Was kann man gegen die Parodontitis tun?

Die Oberflächen der Zähne bzw. Zahnwurzeln und die Zahnfleischtaschen müssen von Bakterien und Belägen befreit werden.

Nach einer grundlegenden Diagnostik werden wir Ihnen einen persönlichen Behandlungsplan erstellen.

Kann man eine Parodontitis heilen?

Eine einmalige „Zahnfleischbehandlung“ kann nicht auf Dauer erfolgreich sein. Wichtig ist die anschließende regelmäßige Prophylaxebetreuung.

Wir können Ihre individuellen Risikofaktoren ermitteln und einen speziellen Nachsorgeplan erstellen.

Vereinbaren Sie einen Termin - wir beraten Sie ausführlich und helfen Ihnen gern. Telefon (030) 811 30 10

Zurück